Schülerinnen und Schüler erlangen DELF-Zertifikat

Print Friendly, PDF & Email

Am 26. November 2017 wurde den Teilnehmenden des DELF-Kurses an der IGS Kreyenbrück die Sprachzertifikate überreicht. Die Didaktische Leiterin Heike Schaadt sprach anerkennende Worte zur außerschulischen Leistung der IGS – Schülerinnen und Schüler Kreyenbrücks. Frau Culhaci und Frau Nemeyer, die für die Organisation zuständig waren, überreichten die Zertifikate. Das DELF-Programm (Diplôme d’Etudes en langue française) ist ein Zertifizierungsprogramm für die französische Sprache, welches Diplome vom französischen Bildungsministerium, dem „Ministère de l’Education Nationale“ ausstellt. Seit dem letzten Jahr haben die Schülerinnen und Schüler aus dem Französischkurs des 9. Jahrgangs Pascha Somo, Semanur Savayi, Shilan Abdel, Sümeyya Erk, Alissa Mundt und Helin Basgürboga erfolgreich am Delf-Kurs sowie an der Prüfung teilgenommen. Im Kurs, welcher in Kooperation mit dem Bildungskreis e.V. durchgeführt wurde, konnten den Teilnehmenden verschiedene französische Aufgaben für die A2 – Prüfung gestellt werden, um die entsprechende Niveaustufe zu erreichen. Dabei wurde die Kompetenzstufe, welche elementare Umgangsformen beinhaltet, die die Bewältigung des Alltags gewährleisten, gefördert. Das Hör- und Textverständnis sowie der schriftliche Ausdruck der Schülerinnen und Schüler wurden während der Delf-Prüfung an der Volkshochschule in Oldenburg geprüft. Darüber hinaus absolvierten die Schülerinnen und Schüler erfolgreich eine mündliche Prüfung. Das international anerkannte Zertifikat bescheinigt in diesem Fall die französische Sprachfähigkeit A2. Wir gratulieren herzlich zur erfolgreichen Teilnahme!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.