Sechste Klassen tragen Jahrgangsturnier im Fußball aus

Print Friendly, PDF & Email

Am 12. Februar 2018 traten die sechsten Klassen der IGS Kreyenbrück bei einem Jahrgangsturnier im Fußball gegeneinander an. Jede Klasse stellte jeweils fünf Mannschaften in insgesamt drei Spielkategorien. Die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler war schon im Vorfeld des Turniers zu spüren und entsprechend motiviert trafen die Klassen in der Sporthalle der IGS ein.
In vielen dramatischen Spielrunden wurde auf dem Spielfeld zwar um jeden Ball gekämpft, doch in jedem Falle fair gespielt. Die rundum gelungene Organisation des Turniers wurde durch die hervorragenden Leistungen freiwilliger Schiedsrichter aus der Schülermannschaft für Fußball auf die Spielfelder übertragen.
Fußballturnier Jahrgang 6Den Titel für die insgesamt erfolgreichste Klasse sicherte sich die Klasse 6a mit großartigen Leistungen in allen drei Spielkategorien, beispielsweise einem zweiten Platz in der Spielkategorie „Mixed“. Den Finalsieg in dieser Spielkategorie, in der Mannschaften sowohl aus Mädchen als auch aus Jungen bestanden, erreichte allerdings die Klasse 6e. „Wir hatten schon vorher alles auf Mixed gesetzt“, beschrieb Jann Wergin hinterher stolz die gelungene Zusammenstellung der Mannschaften seiner Klasse 6e. In der Einzelkategorie „Mädchen“ setzte sich die Klasse 6b gegen die Mädchen der Klasse 6d durch. Die Klasse 6a erreichte in dieser Kategorie den dritten Platz. In einem dramatischen Finale der Einzelkategorie „Jungen“ bissen sich die Schüler der Klasse 6b lange Zeit die Zähne an dem hervorragenden Torhüter des Finalgegners 6c aus. Das spannende Spiel ging zuletzt bis ins Neunmeterschießen, welches die Klasse 6b schließlich erfolgreich für sich entscheiden konnte. Dritter wurden die Jungen der Klasse 6e.
Der abwechslungsreiche Turniermodus ermöglichte viele Erfolgserlebnisse, schweißte die ohnehin gut vernetzten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs sichtlich zusammen und so begann die Woche im sechsten Jahrgang mit hochklassigem Fußball und strahlenden Gesichtern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.