KostBar e.V.

Die Schulcafeteria der IGS Kreyenbrück – unsere KostBar – wird seit 2010 von Eltern geführt. Dank der starken Unterstützung durch diese Eltern gibt es bei uns täglich ein gesundes Frühstück. Zudem werden unsere Gäste bei den zahlreichen Feiern innerhalb des Schuljahres festlich bewirtet. Aus dieser aktiven und engagierten Elternschaft heraus gründete sich zu Beginn des Jahres 2013 der KostBar-Verein. Den Vorstand dieses Vereins bilden Frau Tarnowski (erste Vorsitzende), Frau Wiechmann (zweite Vorsitzende), Herr Bauer (Schriftführer) und Herr Weber (Schatzmeister).

Aktion: 500 Deckel

Zu den zentralen Aufgabenbereichen des Vereins gehören:

Frühstückspausen – fit und gesund

Kostbar

In den großen Pausen können unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam ein Frühstück in der KostBar genießen. Wer kein Frühstück von zu Hause mitgebracht hat, der kann sich hier zu moderaten Preisen aus einem reichhaltigen Sortiment etwas auswählen. Angeboten werden belegte Brötchen, Obst und Joghurt sowie erfrischende Getränke. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen auch gerne immer wieder Anregungen aus der Schülerschaft auf. Die KostBar hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für unsere Schülerinnen und Schüler entwickelt und auch bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfreut sich unsere Schulcafeteria großer Beliebtheit. Das Team der KostBar setzt sich aus zahlreichen Eltern zusammen, die im ehrenamtlichen Einsatz für unsere Schülerinnen und Schüler ein gesundes Frühstück zubereiten. Zusätzliche helfende Hände werden immer gebraucht. Wenden sie sich gern an unser Team, wenn Sie Lust und Zeit haben, die KostBar mitzugestalten.

Mittagessen – ausgewogen und lecker

Der KostBar-Verein betreibt auch die Mensa der IGS Kreyenbrück. Geöffnet hat die Mensa von Montag bis Donnerstag. Täglich werden bis zu 600 Gäste bewirtet. Das Team der Mensa besteht aus sieben festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Gekocht wird täglich frisch vor Ort. Beim Einkauf achtet das Mensa-Team im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten darauf, einen möglichst hohen Anteil an Frischwaren in Bioqualität zu berücksichtigen. Schweinefleisch gibt es in unserer Mensa nicht. Die Ausgabe der Speisen erfolgt zwischen 13.00 Uhr und 14.30 Uhr an zwei Standorten, in der Brandenburger-Straße (Mensa Sekundarstufe I) und in der Kneippstraße (Mensa Sekundarstufe II). Das gemeinsame Mittagessen ist ein fester Baustein unseres pädagogischen Konzeptes. Die Teilnahme an der Mittagsverpflegung wird daher von allen Schülerinnen und Schülern erwünscht. Eine Mahlzeit besteht stets aus einem frischen Salat vom Buffet, einem Hauptgericht und einem Dessert. Mineralwasser ist inklusive. Selbstverständlich gibt es täglich auch ein vegetarisches Gericht in unserem Angebot. Auch Schülerinnen und Schüler mit Lebensmittelunverträglichkeiten bzw. Allergien müssen auf eine Teilnahme an der Mittagsverpflegung nicht verzichten. Wenden Sie sich bitte zwecks individueller Absprachen für Ihr Kind an unser Mensa-Team. Den Speiseplan erstellt das Mensa-Team für zwei Wochen im Voraus. Einzusehen ist der Plan innerhalb der Schule sowie auf unserer Website. Bei Fragen zum Essen oder zum Speiseplan wenden Sie sich bitte an unseren Mensaleiter, Herrn Florian Hellwig, oder per E-Mail an kostbar-igs@gmx.de. Gezahlt wird in unserer Mensa bargeldlos und ganz bequem für Sie im Abonnement per Dauerauftrag. Die aktuellen Preise finden Sie auf dem Anmeldeformular im Download-Bereich. Gezahlt werden muss JEDEN Monat – auch in den Ferien – weil der Preis des jeweiligen Abonnements auf 12 Monate umgerechnet wurde. Eine Bezuschussung des Abonnements erfolgt auf Antrag der Eltern im Rahmen des „Bildung und Teilhabe-Pakets“ über das Jobcenter bzw. über das Sozialamt der Stadt Oldenburg. Näherer Informationen zu den Abonnements und zu den Zahlungsmodalitäten erhalten Sie bei Frau Arndt im Sekretariat unter der Rufnummer 9450149 oder per E-Mail an meike.arndt@igs-kreyenbrueck.de.

Alle Belange rund um die Mittagsverpflegung werden im Mensa-Ausschuss besprochen. Dieser Ausschuss setzt sich aus Vertretern der Schüler, Eltern, Lehrer und des Mensa-Teams zusammen, und er tagt an jedem ersten Donnerstag des Monats um 11:30 Uhr in der Mensa (Brandenburger-Str.).

Ganztag – gemeinsam aktiv

Kostbar

Die gemeinschaftliche Mittagspause ist ein fester Baustein unseres pädagogischen Konzeptes und sie verbindet die pädagogischen Angebote des Vormittages mit denen des Nachmittages. Dadurch bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern in sehr enger Kooperation mit unseren engagierten Eltern eine ganztägige und ganzheitliche schulische Betreuung an. Wie in allen anderen Bereichen ihrer Schule übernehmen unsere Schülerinnen und Schüler auch in der KostBar und in der Mensa eine Mitverantwortung in Form von Diensten. Begleitet und unterstützt werden sie dabei von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Der KostBar-Verein unterstützt die Lehrerinnen und Lehrer bei der Ausgestaltung des schulischen Ganztagsbereiches. Viele schulische Projekte und Arbeitsgemeinschaften können durch die Einnahmen des KostBar-Vereins finanziell unterstützt werden. Zahlreiche Anschaffungen zur Ausgestaltung eines attraktiven Sport- und Freizeitbereiches konnten bereits getätigt werden. Bei allen Festen und schulischen Veranstaltungen öffnet die KostBar. Alle Gäste werden herzlich willkommen geheißen und kulinarisch verwöhnt.

Bei den regelmäßigen Versammlungen des KostBar-Vereins tauschen sich die beteiligten Eltern mit Kolleginnen und Kollegen der Schule über wichtige schulische Belange aus, und sie entscheiden über die Bewilligung von Förderanträgen. Falls auch Sie als (neue) Eltern an unserer Schule im KostBar-Verein mitwirken möchten, wenden Sie sich bitte an das Team! Wir freuen uns auf Sie!

Heiko Weber, stellv. Schulleiter